Sie sind hier

Wandertag bei Auto Saxe

Der Saxe-Wald wächst weiter

28.10.2017
Filiale: 

Der seit nunmehr 21 Jahren jeweils im Oktober stattfindende Wandertag mit Pflanzaktion von Auto Saxe ist bereits zu einer festen Tradition vieler dem Wald und der Natur verbundener Kunden des Autohauses geworden.

Seit 1997 engagierte sich Auto Saxe mit seinen Mitarbeitern und Kunden in Zusammenarbeit mit der Stiftung Wald für Sachsen in der Ortslage Großlehna für die Verbesserung der Lebensqualität, welche durch die unmittelbar am Ort verlaufende BAB A 9 besonders hinsichtlich Lärm- und Abgasbelastung stark beeinträchtigt ist. Der diesjährige Wandertag führt wieder an die Bundesstraße B 87, um dort am Rande der Ortslage Quesitz einen naturnahen, struktur- und artenreichen Schutzwald zu pflanzen. Seine Wirkung als Abgasfilter und Lärmdämpfer gegenüber der Bundesstraße wird bereits in wenigen Jahren spürbar sein.

Am Samstag dem 28.10.2017 starten die Auto-Saxe-Kunden um 12.59 Uhr am Standort des Autohauses in Leipzig-Rückmarsdorf. Gegen 15.30 Uhr beginnt die Pflanzaktion in Quesitz. Für Verpflegung und Unterhaltung ist am Pflanzort ebenfalls gesorgt. Die Stadt Markranstädt stellt dafür ein in ihrem Eigentum befindliches Grundstück zur Verfügung. Zaungäste und Helfer sind gern gesehen, und eines sei bereits heute verraten, die Partner des Saxe-Waldes werden sich auch weiterhin um Flächenzuwachs bemühen.