Sie sind hier

Unsere Geschichte

2002

Im März 2002 übernahm die WELLERGRUPPE die Motena AG und begann eine strategische Neuausrichtung dieser dritten Automobilhandelsgruppe innerhalb der Unternehmensgruppe.

2001

Im Rahmen der Netzpolitik von Toyota Deutschland wurde Auto Weller zum Gruppenhändler. In dieser Funktion ist das Unternehmen Systemhändler für den Importeur und betreut selbständige Toyota-Partnerhändler im Raum Osnabrück und Leipzig. Im Februar 2001 bezog B&K den Neubau in Celle an der sehr verkehrsgünstig gelegenen Bundesstraße zwischen Lüneburg und Celle.

Nach mehr als 60 Jahren BMW-Familienbetrieb verkaufte der BMW-Händler in Herford seine Vertretung an B&K. Zum 01. Januar 2001 wurde die Geschäftstätigkeit aufgenommen.

2000

Das Stammhaus in Osnabrück an der Pagenstecher Straße wurde komplett umgebaut und auf zukünftige Anforderungen ausgerichtet.

1999

Im April wurde der BMW-Betrieb in Bad Oeynhausen gekauft. Im Dezember übernahm B&K das BMW-Marktverantwortungsgebiet für Winsen/Luhe.

1998

Die Aktivitäten in Melle wurden aufgegeben. Ende 1998 übernahm B&K die in Konkurs befindlichen BMW-Betriebe in Uelzen und in Salzwedel.